Entstehung & Geschichte des Kindergartenvereins Peuerbach

1879
Erstmalige Erwähnung als Kinderbewahranstalt des Wohltätigkeitsvereines der Pfarre Peuerbach der jeweilige Pfarrer war Vorsitzender des Wohltätigkeitsvereines

Orden der Vöcklabrucker Franziskanerinnen


1911 – 1971
Standort der Kinderbetreuungseinrichtung, heutiges Möbelhaus Reiter

1970
Baubeginn im Pfarrzentrum, Unterbringung der Gruppe im Pfarrsaal

1971
Ordensschwestern geben die Führung des Kindergartens ab

 

1972

Eröffnung des 2-gruppigen Neubaus


1977
Errichtung einer  3. Gruppe mit beschränkter Kinderzahl


1981
Aufgrund steigender Kinderzahl wird der ehemalige Ruheraum im Dachgeschoss zu einer 3. Gruppe umgebaut 


1989
Errichtung der 4. Gruppe als Expositur in der Volksschule Bruck

 

1991

Errichtung der 5. Gruppe als Expositur im Haus des Roten Kreuzes, Gleichzeit beginnt die Führung von Integrationsgruppen.

 

1993

Baubeginn für die Erweiterung des 3 gruppigen Kindergartens auf 5 Gruppen, mit den erforderlichen Nebenräumen.

 

1994

Der 4-gruppige neu sanierte und erweiterte Kindergarten wird eröffnet.

 

1995

Der Kindergarten wird in 5 Gruppen geführt.

 

2005

Beginn der alterserweiterten Gruppe mit Kindern unter drei Jahren.

 

2009/2010

Das Englischprojekt startet mit Förderung des Landes OÖ.

 

2013

Zubau der zwei Krabbelgruppen und deren Eröffnung.