Am Freitag, 8. April 2016 wurde erstmals eine Räumungsübung mit der FF-Peuerbach in unserer Einrichtung durchgeführt.

Zehn Feuerwehrmänner beteiligten sich an dieser wichtigen Brandschutzübung und probten den Ernstfall.

Nach der erfolgreichen Durchsuchung des gesamten Gebäudes nahmen die Feuerwehrmänner vor den versammelten Kindern ihre Atemschutzgeräte wieder ab und Herr Eder gab wichtige Hinweise zum richtigen Verhalten im Falle eines echten Brandes.

Die Notwendigkeit dieser Übung war für alle Beteiligten gut spürbar.

 

Herzlichen Dank an die FF-Peuerbach, unter der Leitung von  Feuerwehrkommandant Herrn Wolfgang Eder und seinem Team für die professionelle Durchführung.